Hallo und Herzlich Willkommen!

Es freut mich, dass Sie offensichtlich etwas über mich und meine Arbeit erfahren wollen.
Hier finden Sie ausführliche Informationen zu meiner Person und meinen verschiedenen Aktivitäten.
Wollen Sie darüber hinaus noch mehr wissen? Haben Sie konkrete Fragen oder Anregungen?
Dann schreiben Sie mir gerne eine E-Mail oder rufen mich - ganz 'old school' - einfach an.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen und Entdecken...

Rudy Meidl - Moderationen, Trainings und Vorträge

Tätigkeiten

Seit 1997 bin ich hauptsächlich als Moderator auf Live-Veranstaltungen und vor der Kamera tätig.
Ich arbeite zudem seit über 10 Jahren als Trainer/Coach für verschiedene Firmen und Einzelpersonen. An der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main habe ich einen Lehrauftrag für "Präsentationstechniken". Als Referent an der CONCADA-Akademie gebe ich bundesweit Kurse zu den Themen "Souverän und erfolgreich präsentieren" sowie "Arbeitsgruppen moderieren und leiten".
Schliesslich halte ich als Gastredner oder neudeutsch Keynote-Speaker Vorträge auf Kongressen und Tagungen.

Moderation
Trainings
Vorträge

Aktuelles

»nahbar« - Roadshow von Lufthansa Sales & Services
Die Kranich-Airline und ihre Töchter präsentierten sich auf einer bundesweiten Road-Show ihren Kunden auf ungewöhnliche Weise. Unter dem Motto »nahbar« wurden Firmenkunden in unterhaltsamer, spielerischer Art und Weise über neue Produkte, Dienstleistungen und Destinationen informiert. Darüberhinaus gab es ein Gewinnspiel, Vorträge und zahlreiche Infostände. Insgesamt eine gelungene Mischung, die Besuchern wie Veranstaltern gleichermaßen Spaß machte.

Als leidenschaftlicher Pilot war es mir natürlich ein besonderes Vergnügen die Veranstaltung zu moderieren und dabei über die faszinierenden Aspekte der Fliegerei zu sprechen.


Artikel über Leistungsfähigkeit und Selbsteinschätzung
Hand aufs Herz - wer von uns gibt freiwillig seinen Führerschein ab, wenn er merkt, dass er aus gesundheitlichen Gründen sein Fahrzeug nicht mehr zu 100 Prozent sicher steuern kann? Diese grundsätzliche Frage über Selbstreflexion und Verantwortung ist Thema eines Artikels, den ich für den »aerokurier« geschrieben habe. Ausgangspunkt der Analyse war der Absturz eines zweimotorigen Flugzeugs. Die Hintergründe des tragischen Unfall sind jedoch exemplarisch für viele Situationen unseres täglichen Lebens.
Für mich als Arzt und Pilot war die Auseinandersetzung mit dem Fall in doppelter Hinsicht äusserst spannend. Die entsprechende Ausgabe können Sie als e-Paper auf der Seite des aerokurier (08/2018) herunterladen.


200 Jahre Hartmann AG - Zukunftsforum
Die Paul Hartmann AG feiert in diesem Jahr ihr 200-jähriges Bestehen und lud aus diesem Anlass zu einem Zukunftsforum nach Heidenheim. In verschiedenen Themenrunden wurden Fragen und Lösungen für die drängenden gesundheitspolitischen Herausforderungen diskutiert. Mein Thema lautete "Krank auf dem Land" und beschäftigte sich mit der drohenden (?) medizinischen Unterversorgung im ländlichen Raum. Schon jetzt fehlen dort und anderen strukturschwachen Gebieten nach offiziellen Angaben über 2.500 Hausärzte. Es ging daher vor allem um Anreize zur Niederlassung in unterversorgten Gebieten, sowie die Entwicklung und Implementierung neuer Versorgungsmodelle und -strukturen.
Einen zusammenfassenden Kommentar über die Diskussionsrunde finden Sie auf LinkedIn.


Sie wollen noch mehr Informationen? Finden Sie frühere Nachrichten im News-Archiv oder folgen Sie mir ...

Vita

Geboren bin ich in der Finanzmetropole Frankfurt. Von dort wurde ich im zarten Alter von nur 4 Jahren nach Ludwigshafen am Rhein verschleppt. In dieser Stadt, die nur wenig Charme aber dafür umso mehr Chemie versprüht, hielt ich es bis zum Abitur aus.

Danach zog es mich zuerst auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Ich kam allerdings nur „iwwer die Brigg“ nach Mannheim und begann dort eine Schauspielausbildung.

Anschliessend erfüllte sich ein weiterer Kindheitstraum von mir: ich erhielt einen Studienplatz für Medizin und dies zufällig auch noch in meiner Geburtsstadt Frankfurt. Dort oszillierte ich in den folgenden Jahren zwischen Uni-Hörsaal und Schauspielhaus. Nach dem Studium praktizierte ich fast 4 Jahre als Arzt und fand schließlich eine Möglichkeit, Medizin und Schauspiel miteinander zu verbinden...

Als Moderator von Kongressen und Veranstaltungen stehe ich seit inzwischen 20 Jahren auf der Bühne und kann dabei in vielen Fällen mein medizinisches Fachwissen einsetzen. Nach und nach kamen andere Themen hinzu, wie beispielsweise Bio-Wissenschaften, Technik, Gesellschaftspolitik, Ethik und Luftfahrt. Letzteres vor allem deswegen, weil ich vor knapp 10 Jahren mir meinen dritten Kindheitstraum erfüllt habe … den vom Fliegen!

Meine Lieblingszitate und Aphorismen

Das Theater ist die tätige Reflexion des Menschen über sich selbst.

— Novalis

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

— Albert Einstein

Man kann einen menschen nichts lehren. Man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.

— Galileo Galilei

Eine gute Rede hat einen Anfang und ein Ende und dazwischen ist sie ziemlich kurz.

— Marcus Lucius Annaeus Seneca

carpe diem, quam minimum credula postero - Nutze den Tag und glaube so wenig wie möglich an den Nächsten!

— Horaz

Derjenige, der fliegen lernen will, muss erst mal lernen, auf beiden Beinen zu stehen. Man kann nicht mit dem Fliegen anfangen.

— Friedrich Nietzsche

Das Wichtigste bei der Kommunikation ist, zu hören, was nicht gesagt wird.

— Peter Drucker

Wer etwas will findet Wege. Wer nicht will findet Gründe.

— Unbekannt

stay hungry - stay foolish

— Steve Jobs

Du musst selbst zu der Veränderung werden, die du in der Welt sehen willst.

— Mahatma Gandhi

Great minds discuss ideas. Average minds discuss events. Small minds discuss people.

— Eleanor Roosevelt

Alles was das Böse benötigt, um zu triumphieren, ist das Schweigen der Mehrheit.

— Kofi Annan

Wenn Du das Fliegen einmal erlebt hast, werden deine immer Augen himmelwärts gerichtet. Denn dort bist du gewesen und dort wird es dich immer wieder hinziehen.

— Leonardo da Vinci

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist unsichtbar für die Augen.

— Antoine de Saint-Exupéry

Wer die anderen neben sich klein macht, ist nie groß.

— Johann Gottfried Seume

Wer den Himmel nicht in sich selber trägt, sucht ihn vergebens im ganzen Weltall.

— Otto Ludwig

Wenn das Leben keine Vision hat, nach der man strebt, nach der man sich sehnt, dann gibt es auch kein Motiv, sich anzustrengen.

— Erich Fromm

Das Außergewöhnliche geschieht nie auf glattem gewöhnlichem Weg.

— Johann Wolfgang Goethe

Der Mensch erfand die Atombombe. Doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.

— Albert Einstein

When you talk, you are only repeating what you already know. But if you listen, you may learn something new.

— Dalai Lama

Die gefährlichsten Weltanschauungen sind die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

— Alexander von Humboldt

Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.

— Mark Twain

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück.

— Laotse

Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat.

— Albert Einstein

Eloquence is the essential thing in a speech, not information.

— Mark Twain

Die Veränderung der Welt ist nur herbeizuführen, wenn sich jeder Einzelne verändert.

— Reinhold Messner

Das Geheimnis der Langeweile ist, alles sagen zu wollen.

— Voltaire

Niemand plant, zu versagen, aber die meisten versagen beim Planen.

— Lee Iacocca

Das menschliche Gehirn ist eine großartige Sache. Es funktioniert genau bis zu dem Zeitpunkt, wo du aufstehst, um eine Rede zu halten.

— Mark Twain

Die Sehnsucht schenkt unserem Handeln Flügel. Der Mut lässt sie Wirklichkeit werden.

— Frank Hartmann

All the world's a stage and all the men and women merely players.

— William Shakespeare

Soziales

Die Verhältnisse und Umstände, in denen wir leben, werden letztendlich von jedem Einzelnen von uns beeinflusst. Daher ist es wichtig, an der Gestaltung unserer Welt bewusst teilzuhaben und sich zu engagieren. Schon in meiner Schulzeit war ich ehrenamtlich aktiv und bin bis heute immer wieder in Vereinen und gemeinnützigen Organisationen tätig.

Ganz besonders am Herzen liegen mir die gesundheitliche Aufklärung, die Jugendarbeit und der Schutz der Natur. Fragen Sie einfach nach, wenn Sie sich vorstellen können, dass ich Sie bei einem Ihrer Projekte unterstützen kann. Hier einige Beispiele:

Media

Sie benötigen aktuelle Fotos? Hinter dem folgenden Link finden Sie Bilder, die Sie gerne für Ihre internen Zwecke nutzen. Allgemeine Veröffentlichungen bitte nur auf Rückfrage. Auf Wunsch erhalten Sie gerne auch zusätzliches Material.

Falls Sie bewegte Bilder benötigen, finden Sie die Videos auf meinem YouTube-Kanal.

Privates

Neben meiner Arbeit gibt es noch einige andere Dinge, die mich begeistern…

Die Faszination des Fliegens hat mich schon in jungen Jahren gepackt. Mit 18 Jahren hegte ich zum ersten Mal den Wunsch, selbst fliegen zu können. Leider musste ich jedoch zwei Dekaden warten, bis für mich dieser Traum endlich Realität wurde. Inzwischen zieht es mich so oft es geht himmelwärts. Hierbei gewinne ich nicht nur spannende Eindrücke, sondern unternehme auch teils abenteuerliche Reisen. Einen Artikel über meinen Flug nach Island finden Sie hier:  

Meine Zeit in der Luft kann ich mit einer weiteren Leidenschaft verbinden - der Fotografie. Einige meiner Bilder können Sie sehen, wenn Sie auf den Button klicken...